Tiere

Tierbilder und Fotos

Bilder von Tieren haben ihren besonderen Reiz. Tiere sind meist unbefangener als Menschen und reagieren daher viel natürlicher bei einem Fotoshooting.

Selbstgeschossene Tierfotos, die richtig belichtet und scharf abgebildet sind, werden Ihnen die nötige Anerkennung verschaffen. Bei der Zusammenarbeit mit einem Tier sollten Sie sich dem Tier und seinem Besitzer vorstellen.

Bieten sie dem Tier ggf. ein Leckerchen an, um das Vertrauen zu gewinnen. Ideal ist es, wenn jemand das Tier während der Aufnahme ablenken kann.

Fast jede Kamera eignet sich für die Fotos

Technisch gesehen, ist fast jede Digitalkamera für Tieraufnahmen geeignet. Sie müssen nur den richtigen Bildausschnitt wählen.

Laufen Tiere von links nach rechts, so sollten Sie das Tier auf die linke Bildseite positionieren. Das sieht dann so aus, als ob das Tier ins Bild läuft.

Achten Sie auch auf den Hintergrund und die richtige Belichtung. Ein schwarzer Hund vor einer dunklen Hecke bietet dem Betrachter des Fotos später keinen ausreichenden Kontrast mehr.

Schwierig wird es sowieso bei Tieren mit dunklem Fell. Insbesondere wenn der Kopf dunkel gefärbt ist, können die Augen des Tieres nicht mehr so deutlich wahrgenommen werden. In besonderen Fällen ist hier ein Blitzlicht hilfreich.

Vermeiden Sie es, Tiere von oben in aufrechter Position zu fotografieren.

Dies führt bei vielen kleineren Tieren zu einer Art Bedrohung. Knien Sie sich lieber hin und begeben sich ebenfalls auf Augenhöhe. Aus dieser Perspektive lassen sich sowieso die besten Aufnahmen machen.

Nehmen Sie auch auf Ihre tierischen Modelle Rücksicht. Wenn Sie gestresst oder müde werden, sollten Sie ihnen eine Pause gönnen.

Makro geeignet für sehr kleine Tierarten

Eine ganz andere Art der Tierfotografie bietet die Makrofotografie. Insekten auf einem Blütenblatt haben ihre speziellen Reize.

Wegen der Fluchtdistanz zum Objektiv sollten Sie hier einen genügenden Abstand zum Insekt einhalten. Verhalten Sie sich beim Fotografieren ruhig.

Insekten verweilen meist eine geraume Zeit auf einem Blütenblatt. So haben Sie ausreichend Zeit für ein schönes Foto.